Healing Touch:
Ein Abend der achtsamen, sinnlichen Berührungen

Sinnlichkeit und achtsame, absichtslose Berührungen - geht das überhaupt?

Ja, das geht! Wir begegnen uns in Achtsamkeit, Absichtslosigkeit, im Moment SEIN in einer liebevollen und geborgenen Atmosphäre, in der sich alle Teilnehmende sicher und entspannt fühlen. Dazu trägt der warme, blickdichte Raum genauso dazu bei wie die 

Kuschelregeln (für den ersten Teil)

"The Wheel of Consent" (für den ganzen Abend)

 

Welche Berührungen nähren mich? Und wo grenze ich mich klar ab? Es gibt kein Müssen. Du bist jederzeit eingeladen, deinen Impulsen zu folgen, dich besser wahrnehmen zu lernen und deine Grenzen zu respektieren. Die heilende Energie der absichtslosen Berührung, das ist ein nährender und entspannender Kontakt zu anderen, ohne dass es in sexuelle Bereiche abgleitet. Du darfst jederzeit nein sagen, eine Pause einlegen oder während der grossen Pause den Abend für Dich beenden, wenn es Dir zu viel wird.

Für wen eignet sich ein Healing-Touch-Abend?

  • Singles und Paare

  • Mind. Alter 18, gegen oben offen

  • Offenheit für Begegnung und Berührung mit fremden Menschen

  • Menschen, die ihre alten, vielleicht destruktiven Glaubenssätze und Verhaltensmuster über Bord werfen möchten

  • Menschen, die durch achtsame Berührung alten Schmerz loslassen möchten

  • Menschen auf der Suche nach echter (Herz- und Seelen-) Verbundenheit durch achtsame Berührung

  • Menschen, welche die heilsame Kraft der achtsamen Berührung erfahren und geniessen möchten

 

Wie läuft ein Healing-Touch-Abend ab?

16:30 Uhr: Türöffnung

17:00 Uhr: Beginn

1) Ankommen und Warming up (ca. 30 Min.)

Begrüssung
Infos & Regeln

News über neue Kurse etc.
Vorstellungsrunde

Tanzen, Bewegen, die Gedanken wegschütteln, Ballast abwerfen

Innere Reise: In den Körper und ins Fühlen kommen, bei sich selbst ankommen, entspannen

Begrüssungs-Übungen

2) Berührungs- und Verwöhnübungen (ca. 30 min.)

3) Kuscheln (ca. 40 Min.)

4) Sharing (ca. 10 Min.)

--------------- 20 Min. PAUSE  ----------------

 

1) Ankommen und Warming-up für Teil 2 (ca. 30 Min.)

Sharing
Infos & Regeln

Bewegen im Raum

Intuitive Berührungsreise zu Deinem eigenen Körper

2) Ritual (ca. 30 Min.)

Berühren durch Blicke

Berühren beim Bewegen

Inneres Bild "Nacktheit"

Äusseres Bild "Nackheit"

Bewusste Entscheidung für das eigene Wohlbefinden

Bewusstes Anschauen des eigenen und der anderen Körper ("das Forscherauge")

3) MONTLY SPECIAL (ca. 30 Min.)

4) Achtsame, absichtslose & sinnliche Partnerübungen (ca. 60 Min.)

Mit den Augen berühren

Kopf- und Fussmassage

Berge und Täler
Der gläserne Körper

Katzenpfoten

Gewicht abgeben: Fullbody-Contact
Tantric Healing: Die 7 Chakren verbinden

Free Flow

5) Nachnähren (ca. 10 Min.)

6) Schlussrunde/Sharing (ca. 10 Min.)

22:00 Ende des Abends

 

Die Platzzahl ist beschränkt auf maximal 16 Personen.

Photo: ARD

Kontakt:

Markus Mühlbacher

markus@humanus-naturalis.ch

+41 79 649 24 62 

Wohnadresse: Maihofhalde 11, 6006 Luzern

Geschäftsadresse: Vision Futurae Markus Mühlbacher, c/o SMART-UP, Zentralstrasse 9, 6003 Luzern

Impressum:

Konzept, Design, Inhalte: 2019 © Markus Mühlbacher